Elektronisches Einschreiben sicher versenden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Einschreiben per Mail verschicken

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Nachricht sicher und nachweisbar übermittelt wird, ist das elektronische Einschreiben per E-Mail. Auf diese Weise lassen sich auch wichtige Unterlagen und jene, die einer zeitlichen Frist unterliegen, nachweisbar zustellen. 

Wie das elektronische Einschreiben funktioniert und was es dabei zu beachten gilt, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Elektronisches Einschreiben per E-Mail: Die Zukunft der Postzustellung

In einer digitalisierten Welt, in der die meisten Menschen ständig erreichbar und stets im Austausch sind, verändert sich auch die Zustellung von Dokumenten und Unterlagen. Bei einer E-Mail-Zustellung innerhalb weniger Sekunden kann auch ein Express-Kurier nicht mithalten – insbesondere dann, wenn es um Übermittlung von Daten und Unterlagen über Ländergrenzen hinweg geht. Für diese Zwecke eignet sich das elektronische Einschreiben – schnell, sicher und einfach per Mail. 

Was ist ein elektronisches Einschreiben?

Ein elektronisches Einschreiben ist eine digitale Methode zur sicheren Übermittlung von wichtigen Dokumenten und Nachrichten. Anders als bei herkömmlichen Einschreibsendungen erfolgt die Zustellung nicht physisch, sondern digital. Die Nachricht wird über spezialisierte Online-Dienste oder Plattformen verschickt, wobei Verschlüsselung und digitale Signaturen die Sicherheit gewährleisten. 

Wie funktioniert das elektronische Einschreiben per E-Mail?

Das elektronische Einschreiben per E-Mail funktioniert ähnlich wie das herkömmliche Einschreiben – die Übermittlung sowie die Nachweise über den Erhalt erfolgen jedoch digital. 

So funktioniert es:

  1. Erstellung der Nachricht: Sie beginnen, indem Sie die Nachricht verfassen, die Sie als Einschreiben versenden möchten. Dies kann ein wichtiger Vertrag, ein rechtliches Dokument oder eine andere wichtige Mitteilung sein.
  2. Anmeldung bei einem Dienst: Um die Nachricht als Einschreiben zu verschicken, melden Sie sich bei einem entsprechenden Online-Dienst oder einer Plattform an, die diese Dienstleistung anbietet. Hier erhalten Sie auch Informationen zu den Kosten und den verfügbaren Services.
  3. Digitale Signatur: Nachdem Sie Ihre Nachricht eingegeben haben, können Sie für gewöhnlich eine elektronische Signatur hinzufügen, um Ihre Identität und den Absender zu verifizieren.
  4. Versand und Empfang: Die Nachricht wird dann an den Empfänger gesendet. Der Empfänger erhält eine Benachrichtigung über das Einschreiben. Die Nachricht wird in einem sicheren elektronischen Postfach oder auf einer Plattform hinterlegt, die den Zugriff kontrolliert.

Kann man Einschreiben per E-Mail rechtsgültig versenden?

Ja, im DACH-Raum wird das elektronische Einschreiben per E-Mail als rechtsgültige Methode anerkannt, um wichtige Dokumente und Mitteilungen zu versenden. Es bietet den Vorteil, dass es eine digitale Aufzeichnung des Versands und des Empfangs bietet, was die Nachweisbarkeit erhöht. 

Die meisten Anbieter von elektronischen Einschreibediensten implementieren fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen, darunter die Verschlüsselung und digitale Signaturen, um die Integrität der übermittelten Nachrichten sicherzustellen.

E-Postbrief Kosten im Vergleich

Die Kosten für das elektronische Einschreiben per E-Mail variieren je nach Anbieter und dem gewählten Service-Level. In der Regel sind sie jedoch wesentlich günstiger als herkömmliche Einschreibsendungen, da keine physische Zustellung erfolgen muss. Es ist ratsam, die Preise und Dienstleistungen der verschiedenen Anbieter zu vergleichen, um die besten Konditionen zu finden. 

E-Post Kundenservice und Teilnehmerverzeichnis

Die meisten Anbieter von elektronischen Einschreibediensten bieten auch einen Kundenservice an, der bei Fragen oder Problemen zur Verfügung steht. Darüber hinaus verfügen viele über ein Teilnehmerverzeichnis, das es ermöglicht, die Identität der Empfänger zu überprüfen.

Einschreiben per Mail vs. Einschreiben per Post

Wenn es um Post per Einschreiben geht, gibt es noch immer viele Fragen: Kann man ein Einschreiben einfach in den Briefkasten werfen? Wie lange dauert es, bis das Einschreiben ankommt? Und wie funktioniert das Einschreiben mit Rückschein online? 

Bei dem Faktor Tempo kann dem digitalen Einschreiben per E-Mail niemand etwas vormachen: In Sekundenschnelle wird das gewünschte Dokument übermittelt. Vorab müssen Sie sich nur für einen entsprechenden Anbieter entscheiden und sich dort anmelden. Da Sie ein postalisches Einschreiben nicht einfach in den Briefkasten werfen können, müssen Sie hier immer auch den Gang zur Post mit einplanen. Die Zusendung erfolgt für gewöhnlich am nächsten Werktag.

Übrigens: Seit dem 1. Oktober 2022 bietet die Deutsche Post die Option Einschreiben Rückschein nur noch digital an. Das bedeutet, dass die Empfängerunterschrift nur noch elektronisch übermittelt wird.

Einschreiben per Mail? Elektronisch signieren!

Insgesamt bietet das elektronische Einschreiben per E-Mail eine moderne und effiziente Möglichkeit, wichtige Nachrichten und Dokumente sicher zu versenden. Es ist bequem, kostengünstig und bietet den Vorteil der schnellen Zustellung. 

Wenn Sie selbst ein Dokument per Einschreiben erhalten, gilt es meistens, schnell zu reagieren – bei wichtigen Verträgen kann auch eine Signatur notwendig sein. Entdecken Sie mit DocuSign eSignature die einfache und schnelle Methode, Dokumente elektronisch zu unterzeichnen. 

Autor
DocuSign Contributor
Veröffentlicht
Schlagwörter